Jetzt kostenlos Anspruch prüfen

Ich bin mit der Übermittlung meiner Daten laut Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Betroffen vom Dieselskandal?

Holen Sie sich risikofrei Ihr Geld zurück. Wir helfen Ihnen kostenlos und ohne finanzielles Risiko für Sie!

Vielen Dank!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und melden uns in 1-2 Tagen per E-Mail oder Telefonisch bei Ihnen.

Sind Sie betroffen vom Diesel-Skandal?

Haben Sie einen Diesel von VW, Audi, Skoda, Seat, Porsche, Daimler, Opel oder BMW?

Dann steht Ihnen möglicherweise Schadensersatz zu. Bis zu maximal der Höhe des Kaufpreises, den Sie für Ihr Auto bezahlt haben.
Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht. Sie zahlen keine Vorkosten und tragen kein Risiko.
Handeln Sie schnell! Möglicherweise verjährt Ihr Anspruch schon Ende des Jahres.
Wir bekommen nur dann Geld von Ihnen, wenn wir erfolgreich sind.

Keine Vorkosten und kein Risiko für Sie!

Profitieren Sie von den enormen Vorteilen der Prozessfinanzierung.

Egal ob Sie eine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht, wir helfen Ihnen zu maximal günstigen Konditionen.
Ab 19,9% Erfolgsbeteiligung, wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung haben.
Nur 3,9% wenn Sie rechtsschutzversichert sind – in diesem Fall übernehmen wir Ihren Selbstkostenanteil bei der Rechtsschutzversicherung.

Jetzt kostenlos Anspruch prüfen

2015 wurde bekannt, dass VW über viele Jahre in Millionen von Dieselmotoren eine Schummelsoftware eingebaut hat, die auf dem Prüfstand einen geringeren Schadstoffausstoß vorgaukelt als im normalen Straßenbetrieb tatsächlich gegeben. Nach und nach kommt ans Tageslicht, dass etliche andere Autohersteller ebenfalls ihre Dieselmotoren manipuliert haben. Möglicherweise ist das erst die Spitze des Eisberges. Es laufen zur Zeit zahlreiche Ermittlungen des Kraftfahrbundesamtes gegen diverse Hersteller und der Skandal könnte sich noch massiv ausweiten.

Wie viel Geld erhalten Sie zurück?

Über uns

Wir sind die Sophokles GmbH, ein Anbieter von Prozessfinanzierungsmodellen, der sich auf Klagen gegen große Konzerne spezialisiert hat. Bei der Prozessfinanzierung handelt es sich um die Finanzierung eines Rechtsstreites. Im Falle eines Erfolges erhält der Prozessfinanzierer den vorher vertraglich vereinbarten Anteil am erstrittenen Geld.

Wie kann ich feststellen ob mein Auto betroffen ist?

Es sind Hersteller der folgenden Marken betroffen: VW, Audi, Skoda, Seat, Porsche, Daimler, Opel und BMW. Die meisten dieser Hersteller bieten über eine Website die Möglichkeit, durch Eingabe der FIN (Fahrzeug-Identifizierungsnummer) zu prüfen, ob ein Auto betroffen ist.
Auch über das Kraftfahrbundesamt gibt es die Möglichkeit herauszufinden, ob Ihr Modell betroffen ist.
Wir übernehmen gerne diese Prüfung für Sie. Hier können Sie prüfen, ob Sie einen Anspruch haben.
kostenlos Anspruch prüfen

Wie hoch sind die Erfolgsaussichten?

Ihre Erfolgsaussichten sind hervorragend, wenn Ihr Fahrzeug von einer Rückrufaktion des Kraftfahrbundesamtes betroffen ist. Wir prüfen für Sie ob dies der Fall ist.
kostenlos Anspruch prüfen

Wie viel Entschädigung kann ich verlangen?

Im Extremfall könnten Sie den kompletten Fahrzeugpreis plus Zinsen erstattet bekommen. Es gibt Gerichte, die so urteilen. Die meisten Gerichte allerdings kürzen den Schadensersatzanspruch des Klägers um eine Nutzungsentschädigung.
Wenn Sie z. B. Ihr Auto für 30.000.- im Jahre 2014 gekauft haben und das Fahrzeug ist 100.000 Km gelaufen, dann könnten Sie 20.000.- plus Zinsen zugesprochen bekommen. Hier können Sie prüfen, wie viel Ihnen zusteht.
kostenlos Anspruch prüfen

Wann kann ich mit Schadensersatz rechnen?

Falls es zu einem Vergleich kommt, dann könnten Sie schon innerhalb eines Jahres mit Geld rechnen. Ansonsten wären 1-2 Jahre realistisch.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wenn wir Ihren Fall übernehmen, dann haben Sie keinerlei Vorkosten und kein Risiko. Lediglich im Erfolgsfall zahlen Sie ein Erfolgshonorar. Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, dann ist dieses Erfolgshonorar 3,9% der Summe, die Sie effektiv erhalten, haben Sie keine Rechtsschutzversicherung, dann zahlen Sie zwischen 19,9% und 25% Erfolgshonorar. Die genaue Höhe hängt von mehreren Faktoren ab, hauptsächlich der Schadenssumme und der Frage ob Sie noch im Besitz des Autos sind.
Sollte es keinen finanziellen Erfolg geben, dann fallen auch keine Kosten für Sie an.
kostenlos Anspruch prüfen

Wer genau sind wir?

Wir sind die Sophokles GmbH, ein Anbieter von Prozessfinanzierungsmodellen, der sich auf Klagen gegen große Konzerne spezialisiert hat.
Bei der Prozessfinanzierung handelt es sich um die Finanzierung eines Rechtsstreites. Im Falle eines Erfolges erhält der Prozessfinanzierer den vorher vertraglich vereinbarten Anteil am erstrittenen Geld.

Was ist, wenn ich eine Rechtsschutzversicherung habe?

Dann übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Kosten für den Rechtsstreit. Allerdings gibt es in aller Regel einen Eigenanteil zwischen € 150 und € 1000, den der Versicherte zu zahlen hat. Diesen Eigenanteil übernehmen wir gegen eine 3,9%ige Erfolgsbeteiligung.

Was hat es mit dem Dieselskandal genau auf sich?

2015 wurde bekannt, dass VW über viele Jahre in Millionen von Dieselmotoren eine Schummelsoftware eingebaut hat, die auf dem Prüfstand einen geringeren Schadstoffausstoß vorgaukelt als den tatsächlich im regulären Straßenverkehr anfallenden. Nach und nach kommt ans Tageslicht, dass etliche andere Autohersteller ebenfalls ihre Dieselmotoren manipuliert haben. Möglicherweise ist das erst die Spitze des Eisberges. Es laufen zur Zeit zahlreiche Ermittlungen des Kraftfahrbundesamtes gegen diverse Hersteller und der Skandal könnte sich noch massiv ausweiten.

Wann verjährt mein Anspruch?

Die Verjährungsfrist beginnt bei Kenntnisnahme des Betruges und endet nach 3 Jahren zum Jahresende. Erste Verjährungen, insbesondere gegen VW, drohen zum Jahresende 2019. Dies ist unter Juristen aber umstritten.

Was ist mit Leasingfahrzeugen?

Auch dann können Sie Schadensersatz fordern.

Was ist, wenn ich einen gebrauchten Diesel gekauft habe?

Auch dann können Sie Schadensersatz fordern.
kostenlos Anspruch prüfen

Was ist, wenn ich mein Auto bereits verkauft habe?

Auch dann können Sie Schadensersatz fordern.
kostenlos Anspruch prüfen

Was passiert, wenn ich während des Verfahrens mein Auto verkaufe?

Dann reduziert sich der Schadensersatz, den Sie fordern können. Abhängig von der vereinbarten Finanzierungsvariante erhöht sich ggf. das Erfolgshonorar.
kostenlos Anspruch prüfen

Was passiert mit meinem Auto?

Sie können das Auto während des Verfahrens ganz normal weiterfahren. Den Wagen zu verkaufen, ergibt aktuell ohnehin kaum Sinn, weil die Preise für die betroffenen Fahrzeuge wegen des Skandals stark verfallen sind. Nach erfolgreichem Abschluss des Verfahrens geben Sie Ihr Auto zurück und erhalten Schadensersatz.

Welche Angaben und welche Unterlagen benötigen Sie?

Die erforderlichen Daten sind:
- Name, Anschrift
- TelNr., Email
- Kaufvertrag, ersatzweise Leasingvertrag
- Kaufpreis
- Kaufdatum
- Zulassungsbescheinigung I und II
- Kilometerstand bei Kauf
- Fahrzeugmarke
- Fahrzeugtyp


sofern bereits verkauft


- Verkaufvertrag
- Verkaufdatum
- Verkaufpreis
- Kilometerleistung beim Verkauf

sofern rechsschutzversichert


- Rechtsschutzversicherung, Gesellschaft
- Rechtsschutzversicherung, Policennummer
- Rechtsschutzversicherung, Abschlußdatum
- Rechtsschutzversicherung, noch bestehend oder gekündigt